Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rettungshundetraining

Wir freuen uns stets über alle Insulaner, die mal an unserem Training teilnehmen möchten! In unseren Reihen sind auch viele Rettungshundbegeisterte vom angrenzenden Festland, die wöchentlich extra zum Training zu uns auf die Insel kommen. Selbstverständlich sind uns auch Urlaubsgäste herzlich willkommen - vielleicht ist das etwas, was Sie in Ihrem nächsten Sylt-Aufenthalt mal ausprobieren möchten?

Als so genannter „Gastschnüffler“ können Sie Ihren Hund aktiv teilnehmen lassen oder auch nur als Mensch eine sogenannte VP (vermisste Person) für die ausgebildeten Hunde „imitieren“. Sie werden dann von uns an einer spannenden Stelle versteckt, die unter Umständen auch in den Dünen, in der Heide oder mitten im Wald liegen kann – also in geschützten Bereichen, die Sie ohne unsere Genehmigung durch z.B. den Strandranger, den Jagdpächter oder den Schäfer (aus Naturschutzgründen) niemals betreten dürften . Eine Teilnahme an unserem Training ist also auf jeden Fall immer ein Erlebnis der besonderen Art!

Es wird Sie erstaunen, wie zielstrebig unsere Hunde sich auf die Suche machen und wie schnell Sie zum Ziel kommen. Auch Ihr Hund wird begeistert mitschnüffeln und auf einem einfachen Trail oder einer kurzen Flächensuche sorgen wir dafür, dass auch ein ungeübter Vierbeiner auf jeden Fall mit einem Erfolgserlebnis nach Hause geht.

 

In der Regel trainieren wir Donnerstags Nachmittags und Sonntags am frühen Morgen. Das Training findet an wechselnden Orten statt, die kurzfristig über eine WhatsApp-Gruppe bekannt gegeben werden. Alternativ können die aktuellen Trainingsorte immer gerne bei Birthe Hinrichsen-Hinz erfragt werden: Tel. 0171-3121808 oder Mail an birthe@rettungshunde-sylt.de